Handbücher und Anleitungen

MiniPlex-LiteHandbuch für den MiniPlex-Lite Multiplexer
MiniPlex-2 SerieHandbuch für alle Versionen der MiniPlex-2 Multiplexer
MiniPlex-3 SerieHandbuch für alle Versionen der MiniPlex-3 Multiplexer
Windows 7 Treiber InstallationAnleitung für die Installation des Treibers unter Windows 7

Treiber

Die Treiber sind passend für alle Multiplexer mit einer USB-Schnittstelle

WindowsUSB-Treiber V2.12.00. Treiber für alle Multiplexer mit USB-Schnittstelle. Unterstützt Windows 10, 8, 7, Vista, XP, 2000 und Server 2003/2008 (32 und 64 Bit).
Mac OS-XUSB-Treiber V2.1/3.0 für Mac OS X 10.6 - 10.11.

Firmware MiniPlex-3

1. Laden Sie die aktuelle Firmware über den Link unten herunter und speichern Sie diese auf Ihrem Computer.
2. Starten Sie das Konfigurationsprogramm "MPX-Config"
3. Wählen Sie im Menü "File -> Update Firmware" und wählen Sie den Speicherort der Datei aus, die Sie im Schritt 1 herunter geladen haben.
4. Der Updatevorgang wird dann gestartet.

Nachdem das Update erfolgreich durchgeführt wurde kann es notwendig sein dass sie die neueste Version des Konfigurationstools MPX-Config herunter laden um neue Funktionalitäten des Multiplexers benutzen zu können.

MiniPlex-3 V2.2.2

Neue Funktionen:

Vessel Speed
Der NMEA-Datensatz VBW wird jetzt in den NMEA 2000 PGN 130578 und umgekehrt konvertiert.

Funktionserweiterungen:

GPS Auflösung
Die Auflösung der Längen- und Breitengradangaben für NMEA 0183 und NMEA 2000 wurde von 3 auf 5 Dezimalstellen erhöht. Das entspricht jetzt einer Genauigkeit von ca. 2 cm.

NMEA 0183 GPS Dekodierung
Bis jetzt wurde in der Firmware-Version V2 nur der GPS-Datensatz RMC vollständig dekodiert. Aus den Datensätzen GLL, GGA, VTG und ZDA wurden nur einzelne Felder gelesen. Ab dieser Version werden wieder alle Datensätze vollständig dekodiert.

Systemzeit
Die Verarbeitung der Zeitangaben aus allen Protokollen wurde verbessert.

Navigationsdaten
Die Verarbeitung der Wegpunkte im Zusammenhang mit Autopiloten wurde verbessert.

NMEA Datensatzlänge
Laut Spezifikation dürfen NMEA 0183 Datensätze nur eine Länge von maximal 82 Zeichen haben. Einige Geräte senden aber trotzdem Daten mit mehr Zeichen. Aufgrund dieser Anforderung werden jetzt Datensätze bis zu einer Länge von 124 Zeichen verarbeitet.

Fehlerbehebungen:

MiniPlex-3xx-N2K wird von einigen Kartenplotter nicht erkannt
Wenn ein MiniPlex-3xx-N2K und ein Kartenplotter als alleinige Teilnehmer in einem NMEA 2000 Netzwerk verwendet wurden und zusammen eingeschaltet wurden, dann wurde konnte der Plotter keine Daten vom Multiplexer empfangen und es wurden nicht alle Eingänge auf dem Kartenplotter angezeigt. Nach einem Neustart des Geräts mit einem Reset-Befehl oder dem ändern von Geräteeinstellungen auf NMEA 2000 Seite wurde alles wieder richtig erkannt.

Konvertierung von NMEA 1083 zu NMEA 2000
AIS-Messages vom Typ 2 und 3 wurden nicht von NMEA 0183 zu NMEA 2000 konvertiert.

NMEA 0183 VLW Datensatz vom SeaTalk-Eingang
Es konnte vorkommen das leere VLW-Datensätze ausgegeben wurden, wenn bestimmte Daten vom SeaTalk-Bus empfangen wurden.

Magnetkompasskurs im NMEA 0183 VTG Datensatz
Wenn vom NMEA 2000 Bus kein Magnetkompasskurs empfangen wurde, dann enthielt der VTG-Datensatz zufällige Werte

Systemzeit
Es wurde ein Fehler beim lesen der Jahreszahl aus einem ZDA-Datensatz

NMEA 0183 APB/RMB Decodierung
Datensätze mit gültigem Statusflag, aber leeren Feldern wurden nicht korrekt verarbeitet

SeaTalk-Datagramm 85 - Navigationsdaten
Die Flags der BTW, DTW und XTE-Datensätze wurden nicht korrekt konvertiert

AIS-Konvertierung
AIS-Datensätze, die von einem NMEA 0183 Eingang empfangen und in NMEA 2000 konvertiert wurden, wurden nicht dem richtigen Eingang zugeordnet.

Firmware MiniPlex-2

Ab der Version 3.00 kann die Firmware (interne Software) der MiniPlex-2 Serie aktualisiert werden. Um ein Update der Firmware durchzuführen, gehen Sie wie folgt vor:

1. Laden Sie die aktuelle Firmware über den Link unten herunter und speichern Sie diese auf Ihrem Computer.
2. Starten Sie das Konfigurationsprogramm "MPX-Config"
3. Wählen Sie im Menü "File -> Update Firmware" und wählen Sie den Speicherort der Datei aus, die Sie im Schritt 1 herunter geladen haben.
4. Der Updatevorgang wird dann gestartet.

Nachdem das Update erfolgreich durchgeführt wurde kann es notwendig sein dass sie die neueste Version des Konfigurationstools MPX-Config herunter laden um neue Funktionalitäten des Multiplexers benutzen zu können.

Details über die Änderungen in der Firmware können Sie in der Änderungshistorie sehen.

MiniPlex-2 V3.33.2Neue Funktionen und Bugfixes.
WiFi V4.75Dieses Update verbessert insbesondere die Stabilität der Wifi-Verbindung. Eine Updateanleitung ist im Download enthalten.

Konfigurationssoftware und Tools

Zur Konfiguration der MiniPlex Multiplexer benötigen Sie die Konfigurationssoftware "MPX-Config". Für die Multiplexer werden laufend neue Firmware-Versionen entwickelt mit neuen oder verbesserten Funktionen. Um alle Funktionen zu unterstützen muss die Version von MPX-Config mit der Version der Firmware kompatibel sein. In der Liste unten können Sie die aktuellste Version von MPX-Config herunter laden und die Kompatibilität sehen.

MiniPlex-3

MPX-Config VersionFirmware
Version
Beschreibung
MPX-Config V2.4.32.2.2

Konfigurationstool für MiniPlex-3.
Diese Version ist erforderlich für die neue Frmware ab Version 2.0. Die Firmware ist im Konfigurationstool enthalten und das Gerät wird automatisch aktualisiert, wenn der Multiplexer verbunden wird.

Achtung:
Diese Update löscht die Konfiguration des Multiplexers und es nicht möglich eine vorherige Konfiguration wieder zu importieren, da einige grundlegende Änderungen für die NMEA 2000 Zertifizierung vorgenommen wurde. Bitte machen Sie vor der Anwendung des Updates Screenshots von den Einstellungen oder notieren Sie diese und stellen diese nachher manuell wieder ein.

MPX-Config Tool für OS-XMiniPlex-3 Konfigurationssoftware für Mac OS-X

MiniPlex-2

MPX-Config VersionFirmware
Version
Beschreibung
MPX-Config V3.72.03.33.1
Konfigurationstool für MiniPlex-2.
Ab dieser Version ist es nicht mehr notwendig die Firmware zusätzlich herunter zu laden. Die Firmware ist jetzt im Config-Tool integriert. Wenn das Gerät verbunden wird, wird die Firmware automatisch aktualisiert, falls notwendig.
MPX-Config V2.31 BT2.4.0-2.6.3
(Bluetooth)
Spezielle Version der Konfigurationssoftware für MiniPlex-41BT/42BT V2.4.0 bis V2.6.3. Diese Multiplexer haben einen AIS-Modus, aber dieser wird nicht an MPX-Config übermittelt. Diese spezielle Version von MPX-Config zeigt immer den AIS-Modus in der Liste der auswählbaren Modi an.
MiniPlex Config Tool für OS X2.x.x-3.0.0

MiniPlex Konfigurationstool für Mac OS X. Es ist OS X 10.3.9 oder höher notwendig. Es ist ein universeller Binärtreiber der auf PowerPC und Intel Macs funktioniert. Die Datei enthält zwei Versionen (V2.10 und V3.10), für die erste MiniPlex Serie und die MiniPlex-2 Serie der Multiplexer.

Die Benutzung mit Firmware-Versionen ab 3.13 ist nur eingeschränkt möglich. Nur das Ändern der Baudrate ist sicher möglich.

FTCleanHilfsprogramm für Windows 2000 und XP um alle Treiberdateien und Registry-Einträge komplett vom System zu entfernen.

Impressum

Datenschutz